BETA

Dokumentation

Wie sorgt inSites dafür, dass die User-Daten anonym bleiben?

Bei jeder Besucherin und jedem Besucher, die ein Event auslösen, wird ein einzigartiger Hash anhand von mehreren Infos (IP, User-Agent) berechnen. Die eigentliche IP speichern wir jedoch nicht. Damit dieser Hash zwar einzigartig ist, jedoch nicht wieder auf die Besucher*innen zurückzuführen ist, verwenden wir bei Berechnung des Hashes zusätzlich eine zufällig erzeugte Zeichenkette, die zu keinem Zeitpunkt dauerhaft gespeichert wird und alle acht Stunden neu generiert wird. Dadurch bekommt jede*r Besucher*in der/die deine Website erneut besucht und dessen/deren letzter Besuch mehr als acht Stunden zurückliegt einen neuen Hash, auch wenn die IP und der User-Agent gleich bleiben.

Nein, zumindest für inSites brauchst du keinen Cookie-Banner. inSites funktioniert komplett ohne Cookies.

Prüfe am besten jedoch, ob du andere Dienste verwendest, die Cookies verwenden und die einen Cookie-Banner erforderlich machen.